Aktuell

Gestaltungs- und Handwerkgruppe

Seit letztem Sommer bieten wir sogar 2x wöchentlich eine Gestaltungs- und Handwerkgruppe bei uns in der Praxis an der Effingerstrasse 11 an. Haben Sie Lust auf gemeinsames gestalterisches Werken in einem geschützten therapeutischen Rahmen?

 

montags 14.00 – 16.00 Uhr.

donnerstags 13.30 – 15.30 Uhr.

 

Anmeldungen sind möglich:
031 384 02 20 oder ergopunkt@srk-bern.ch

Beitrag lesen …

Lesen Sie unseren Jahresbericht 2019

«Wir geen zusammen spazieren, trinken Kaffee oder machen gemeinsam ein Spiel. Ich schätze den Erfahrungsaustausch mit älteren Menschen.» «Bei meinem Engagement begenge ich oft älteren Menschen, die sich sehr auf Besuch freuen und die viel zu erzählen haben. Für Menschenda zu sein, gibt mir ein gutes Gefühl.»

Dies sind nur einige der Stimmen unserer Freiwilligen… Welche Themen für das SRK Kanton Bern im Jahr 2019 zentral waren, lesen Sie im Jahresbericht 2019.

Beitrag lesen …

Lesen Sie unseren Jahresbericht 2018

«Das Jahr 2018 war geprägt von organisatorischen Massnahmen im Nachgang zum rechtlichen Zusammenschluss der regionalen Geschäftsstellen mit dem Kantonalverband. Als Teil des SRK Kanton Bern hat unsere Regionalstelle Eigenständigkeit und Nähe zu den Menschen bewahrt.» Rita Gisler, Vorstandsmitglied SRK Kanton Bern. Über Sicherheit, neue Perspektiven, Wohlwollen und mehr lesen Sie im Jahresbericht 2018.

Beitrag lesen …

Die Arbeit von ergopunkt im “Vitamin G”

In der November-Ausgabe des ZHAW-Magazins “Vitamin G” wird unsere erfolgreiche Arbeit mit Flüchtlingen und Asysuchenden dargestellt. Lesen Sie auf den Seiten 16+17, wie unsere Therapeutinnen den durch Folter und Krieg traumatisierten Menschen hilft, wieder ein eigenständiges Leben im Hier und Jetzt zu führen.

 

Beitrag lesen …

SRK-Aktion Sturzprävention

Sicher zu Hause leben – Dank fachkundiger Beratung. Das Schweizerische Rote Kreuz Bern-Mittelland unterstützt Sie und Ihre Angehörigen darin, Stolperfallen zu erkennen, Gleichgewicht zu trainieren und Stürze zu vermeiden.

Beitrag lesen …

Selfie gegen Überlastungsprobleme

Die Nachfrage nach Beratungen für Patienten mit arbeitsbedingten Überlastungsproblemen an Händen, Ellbogen und Schultern oder Nacken hat zugenommen. Im Alltag ist ein Besuch im Arbeitsbetrieb der Patienten zur Analyse ihres Arbeitsplatzes nicht immer möglich, deshalb werden neu digitale Mittel eingesetzt …

Beitrag lesen …

Schmerzfrei Klarinette spielen können

Der 50-jährige Klient spielt in zwei Orchestern Klarinette. Seit fünf Jahren leidet er an zunehmenden Schmerzen in Daumen, Handgelenk und Ellenbogen. Dazu kommen chronische Schulterverspannungen. Er kann vor lauter Schmerzen fast nicht mehr Klarinette spielen.

Beitrag lesen …